Laborhaube

Aufgabenstellung:

Die Laborhaube mit manueller Hubtür soll den Versuchsaufbau vom Rest des Labors abkapseln und die Mitarbeiter vor Spritzer, Dämpfe, Gerüche usw. schützen.

Außerdem dient sie als Schutz vor dem Eingriff in das Laborgerät und es soll eine Absaugvorrichtung für die entstehenden Dämpfe integriert werden.

Der Tisch dient zur Aufnahme der Laborgeräte und soll zusätzlich Platz für den
Schaltschrank und zur Lagerung von Verbrauchsmaterial und Zubehör bieten.

Lösung:

Der Aufbau dieser Schutzhaube ist aus Reinraumprofilen. Diese Profilart zeichnet sich durch ihre vollkommen glatte Oberfläche an den geschlossenen Seiten aus und ist besonders geeignet für Umgebungen mit hohen Anforderungen an Sauberkeit.

Bedienerseitig ist die Haube mit einer manuellen Hubtür mit gewindeausgleich ausgestattet. Die Gegengewichte sind in der Rückwand integriert und sind mittels Drahtseilen und Umlenkrollen am Hubelement angebunden. Zudem ist die Hubtür zum Anbau eines kundenseitigen Sicherheitsschalters vorbereitet, der als Schutz vor Eingriff in das Laborgerät dient und den Versuchsaufbau vom restlichen Laborbereich abkapselt.

Der Tisch bietet den gewünschten Platz für Einbauten, einen Schaltschrank oder die Lagerung von Verbrauchsmaterial und Zubehör.

In den Deckenbereich sind eine LED-Beleuchtung und ein Absaugstutzen integriert.

Eine Laborhaube ist auch für Ihr Unternehmen intetessant?

Dann sollten wir uns unterhalten!


Ihre Anfrage

Sie planen ein Projekt, benötigen Unterstützung bei der Umsetzung oder fachkundiges Know-How?

Schreiben Sie uns Ihre Anfrage oder rufen uns an - unsere Ingenieure helfen Ihnen gerne weiter.

Auf Wunsch besuchen wir Sie für die konkrete Projektplanung oder Fehleranalyse gern direkt vor Ort.

Ihr Ansprechpartner
Team-FESTO

+49(0) 2734 27 69 0


alle Ansprechpartner

CTA-Formular

CTA-Formular