Ventilinseln

Duch Zusammenfassen elektromagnetischer Ventile entsteht eine Ventilbatterie mit gemeinsamer Energieversorgung und Steuerung: die Ventilinsel!

Eine Ventilinsel integriert effizient Pneumatikventile und elektrische Anschlüsse. Dank dieser Erfindung von Festo hat die Ventileinheit weniger Schläuche und kann somit wesentlich leichter montiert werden.

Festo hat die Ventilinsel seit 1989 stetig weiterentwickelt: Diagnose, Condition Monitoring, Steuerungsprotokolle sowie anwendungsoptimierte Ventilterminals machen sie noch wirtschaftlicher und flexiebler!

universelle Festo Ventilinseln

MPA-S

128 Ventilfunktionen/64 Vetilplätze, Multiplexing mit ProportionalDruckregelventilen, Umfassendes Diagnosemanagement uvm.

MPA-L

Ventile auf Einzel- oder 4-fach Anschlussplatte, günstige  manipulationssichere Festdrossel, Selbstkonfigurierender Festo IPort Anschluss uvm.

VTUG

geringer Einbauraum, unverlierbare Schrauben, integrierte und arretrierte Dichtung, verschiedenste vorkonfektionierte Kabel und elektrische Anschlüsse uvm.

VTUS

universelle Kolbenschieberventile, Zubehörprogramm für große Anschlissfittings oder Metallverrohrung uvm.

CPV

innovativ, variabel, betriebssicher und montagefreundlich uvm.

Festo Normventilinseln

VTSA

maximale Funktionsintegration, Ventilwechsel im Betrieb (hot-swap), Reservebetrieb von Ventilen und Druckregler, Höhenverkettung uvm.

Ihre Anfrage

Sie planen ein Projekt, benötigen Unterstützung bei der Umsetzung oder fachkundiges Know-How?

Schreiben Sie uns Ihre Anfrage oder rufen uns an - unsere Ingenieure helfen Ihnen gerne weiter.

Auf Wunsch besuchen wir Sie für die konkrete Projektplanung oder Fehleranalyse gern direkt vor Ort.

Ihr Ansprechpartner
Team-FESTO

+49(0) 2734 27 69 0


alle Ansprechpartner

CTA-Formular

CTA-Formular