News

Gabelstapler für Technikmuseum

Presseinformation

IBF GmbH schenkt Technikmuseum gebrauchten Gabelstapler

Derzeit bereiten die Mitglieder des Technikmuseums in Freudenberg die große Saisoneröffnung am 5. Mai 2019 vor. Da kam das Geschenk der IBF GmbH gerade recht: ein gebrauchter Gabelstapler hilft nun die Ausstellungsstücke in der großen Halle hin und her zu transportieren. Statt den Gabelstapler in Zahlung zu geben, hat die IBF GmbH das gute Stück dem Technikmuseum geschenkt. „Denn der Betrag bei Inzahlungnahme hätte in keinem Verhältnis zu dem großen Nutzen für das Museum, einem wirklichen Kleinod, gestanden“, erklärte IBF-Geschäftsführer Jens Bitterlich, selbst Mitglied im Verein der Freunde historischer Technik Freudenberg e.V.. Eingefädelt hatte „die Schenkung“ der Verkäufer des neuen Gabelstaplers, er wusste, dass das Technikmuseum einen Stapler suchte.

„Momentan kommt der Gabelstapler täglich zum Einsatz“, erklärte Hans Jürgen Klappert vom Technikmuseum, „denn zu transportieren ist hier immer was: die Halle wird aus- und wieder eingeräumt, Exponate müssen auf die Empore geschafft werden und natürlich die großen und schweren Teile für den Aufbau des Herford-Motors.“ Die historische Dampfmaschine soll am Eröffnungstag erstmals in Betrieb genommen werden.

Bildunterschrift:

IBF-Geschäftsführer Jens Bitterlich und Catharina Dornseifer, Assistentin der Geschäftsführung, bei der Übergabe des Gabelstaplers mit Hans Jürgen Klappert und Friedhelm Baur vom Technikmuseum Freudenberg (v.l.n.r.).

zurück zur News-Übersicht