Beladesystem

 

 

Die Aufgabenstellung:

Das Beladesystem soll Plattenzuschnitte von einem Scherenhubtisch auf

einen Zuführtisch umsetzen. Hierbei wird der Stapel vorpositioniert auf

dem Scherenhubtisch aufgestellt, auf die Einlaufhöhe angehoben und

dann mittels des Beladesystems auf den Zuführtisch herübergezogen.

 beladesystem2 beladesystem1 
 beladesystem3

Aufbau und Funktion:

Das Beladesystem besteht aus drei Doppel-Auslegerachsen und einem

pneumatischen Hubbalken mit Sauggreifern. Die drei Auslegerachsen werden

durch einen zentral verbauten Drehstrommotor angetrieben und sind

mittels Zahnriementrieb und Wellenverbindung synchronisiert.

Durch die zwei gegenüberliegenden Schlitten der eigentlichen

Auslegerachse bewegen sich diese in entgegengesetzte Richtungen, so

dass der Hubbalken um den doppelten Hub verfährt. Diese Antriebsausführung

wurde gewählt, da durch die kompakte Bauweise, bei einer

Breite von nur 1450mm ein effektiver Nutzhub von 2000 mm realisiert

werden konnte.Hierdurch war es möglich, denn Bauraum oberhalb des

Scherenhubtischs für den Rüstvorgang frei zu halten.

Der Hubbalken selber verfährt einen Hub von 100 mm und nimmt mittels

der in Reihe angeordneten Sauggreifern die Platte von oben auf. Die einzelnen

Sauggreifer sind über Federstößel angebaut und können am Profil

frei eingestellt werden. Je nach Blattgröße können die Sauger in zwei

Vakuumkreisen angesteuert bzw. einzeln manuell abgesperrt werden.